Binnenstad

Erst das plätschernde Wasser auf dem Veluwemeer genießen und dann irgendwo etwas trinken: In der Hansestadt Elburg! In weniger als einer halben Stunde erreichen Sie den Hafen von Elburg.

Wer in der Stadt Elburg spazieren geht, wähnt sich im Mittelalter. Die alten Wälle mit ihren schönen Bäumen, die engen Gassen, die Buchten und die schöne Aussicht machen die Festung zu einer attraktiven Umgebung, in der man toll spazieren gehen kann. Die alten Holzschiffe, die noch im Hafen liegen, die Fischerboote, halten die Erinnerung an die Elburger Fischergeschichte wach. Schippern Sie den alten Hafen an und machen Sie dort fest. Genießen Sie dann die Altertümlichkeit dieser Hansestadt. Besichtigen Sie das Nationaldenkmal „de Vischpoort“ (Fischereihafen) oder besuchen Sie das Elburger Museum voller Antiquitäten. Oder gehen Sie in alten Straßen einkaufen, schnuppern Sie Kultur zwischen den monumentalen Gebäuden und genießen Sie einen leckeren Imbiss auf einem der vielen Plätze. Haben Sie schon Lust darauf bekommen, mit dem Boot nach Elburg zu fahren?

Quelle: www.visitveluwe.nl/elburg

Mit dem Boot nach Elburg fahren und anlegen

Vom Resort Zuiderzee direkt Steuerbord zur Elburgerbrug. Sie fahren dann auf dem Kanal, der direkt nach Elburg führt. Vorsicht bei hohen Geschwindigkeiten, Sie dürfen dort höchstens 5 km/h fahren.

Für den Wassersportler, der lieber zwischen 4 Pfählen liegt, findet sich genügend Platz. Aber kommen Sie in der Hochsaison nicht zu spät! Sicherlich ist es bei schönem Wetter doppelt so voll am Anleger. Da die Zahl der Yachthäfen an den Randmeren im Laufe der Jahre zugenommen hat, ist die Zahl der Passanten leicht zurückgegangen. Der Stadthafen Elburg bleibt jedoch eine beliebte Anlegestelle. Alte Zeiten werden wiederbelebt, der Hafenmeister radelt seine Runde und bittet um eine angemessene Hafengebühr. Siehe unten auf dieser Seite die Kosten für einen Liegeplatz.

Es ist ein toller Hafen für ein paar Tage, der Hafen wird komplett renoviert und die ersten Ergebnisse sind bereits deutlich sichtbar. Das neue Hafenbüro ist mit einem Meldesteg ausgestattet und das Gebäude verfügt über ausreichend sanitäre Einrichtungen. Strom ist auf dem Steg vorhanden sowie Wasser und W-LAN. Der Hafen ist nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt, unter dem Stadttor.

Daten und Informationen

Gemeinde Elburg

P.O. Box 70
8080 AB Elburg
tel. +31(0)525-688 688 of +31 6 5149 0030

VHF Kanal 12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hafengebühr: 1,30 € je Meter (ab 16:00 Uhr)
Touristensteuer: 1,10 € p.P.
Sanitäre Einrichtungen: einschließlich
Internet: gratis W-LAN an den Stegen (Mitte 2016)

Hafenbüro erreichbar unter +31 6 51490030

Quelle: wateralmanak.nl

Über snoekbaars bootsvermietung

Snoekbaars Bootsverleih ist eine Initiative von Aad Lansbergen in Zusammenarbeit mit EuroParcs. Aad Lansbergen gehört zu den Hausbesitzern (unter anderem auf Resort Zuiderzee) der ersten Stunde und mit zwanzig Jahren Erfahrung beim Fang von Zander aus dem Boot möchte dieser Experte seine Erfahrungen mit Ihnen teilen. Er weiß, dass Sie genauso begeistert sein werden, wie er es seit Jahren ist.

Die Boote sind von EuroParcs Resort Zuiderzee leicht zugänglich. Aktivitäten wie „Zander auf dem Veluwemeer...“ und „Bootfahren auf dem Veluwemeer“ sind Teil des neuen Programms von EuroParcs und ermöglichen noch schönere Erlebnisse in Ihrem Urlaub im Resort.

Kontaktdaten

EuroParcs Resort Zuiderzee
Spijkweg 15
8256 RJ Biddinghuizen

Möchten Sie mehr erfahren oder ein Boot mieten?
Bitte kontaktieren Sie unsere Rezeption
T: +31 (0)88-070 8090
E-mail: info@europarcs.nl